Opera Garnier

Im Reich des Phantoms (der Oper)


Opéra Garnier Paris
Opéra Garnier Paris 2014

Der Originalschauplatz von Gaston Leroux' 'Phantom der Oper', ist seit meinem letzten Besuch in 'altem' neuen Glanz erstrahlt. Die beiden Figuren rechts und links auf dem Dach der Vorderfront fehlten beim letzten Mal (1998), dafür erstrahlen sie nun goldfarben und zwischen ihnen sind Flaggen angeordnet. Auch wurde das Gebäude wohl von außen 'gesäubert' bzw. gesandstrahlt, so dass es insgesamt wieder heller aussieht. Es gibt ein Souvernirshop, der Besuchereingang für 'Visitors' ist jetzt seitlich am Denkmal von Charles Garnier im Souterrain und man gedenkt endlich ausgiebig jener Figur, die der Oper eine ganz eigene, geheimnisvolle Atmosphäre verleiht: dem PHANTOM. Im Souvenirshop gibt es Bücher zum Phantom, Filme u.s.w. und sogar seine Loge Nr. 5 im 1. Rang hat nun ein Messingschild bekommen, das darauf hinweist, dass dies die Loge des Phantoms war (ist). Auch ansonsten ist man sehr Besucherfreundlich geworden, auf vier Etagen kann man sich bewegen, einige Logen wurden freigeräumt, damit man einen Blick in den Zuschauersaal und auf den berühmten Kronleuchter werfen kann. Und manchmal finden sogar Proben auf der Bühne statt, hauptsächlich wird hier nun Ballett aufgeführt, aber hin und wieder gibt es auch noch eine Oper zu sehen.

Außerdem kann man in Glaskästen, alte und neue Operngewänder bewundern, die schon von berühmten Stars getragen wurden.

In einem kleinen Museum innerhalb der Oper, werden Gemälde ehemaliger Opernstars (auch aus der Zeit des Phantoms 1875 - 1881) ausgestellt, sowie Modelle von Bühnen aus bestimmten Opern, (angefangen zur Zeit der Eröffnung (1875), bis Mitte des 20. Jahrhunderts), in Größe von Puppenstuben. Da wurde noch richtig etwas gebastelt aus viel Pappmaché und Gips, heute begnügt man sich ja meist mit kargen Bühnen und dafür ausgefeilter Lichttechnik.

Was jetzt noch fehlt, wäre ein Schatten, der hier und da um die Ecken huscht... ;-) Oder vielleicht mal die Aufführung des Musicals an seinem Originalschauplatz...


Bildergalerie

Bitte ein Bild anklicken und die Galerie öffnet sich