Îlle de la Cité Paris


Die Insel in der Seine ist der älteste Stadtkern von Paris. Von hier aus vergrößerte sich die Stadt von der Antike an (52 v. Chr.) bis zur heutígen Millionenstadt mit 2,2 Mio. Einwohner. Der gesamte Ballungsraum von Paris umfaßt mittlerweile über 10 Mio. Einwohner. Ureinwohner der Insel waren die keltischen 'Parisii', als die Römer kamen, nannten sie die Stadt 'Lutetia'.


Bildergalerie

Bitte ein Bild anklicken und die Galerie öffnet sich