Nibelungenhalle

UND REPTILIENZOO

 

 

Die Nibelungenhalle
Die Nibelungenhalle

 

Irgendwie umgibt die Nibelungenhalle schon von außen eine geheimnisvolle, mystische Aura, die sich noch verstärkt wenn man sie erst betritt. Alles wirkt, als sei es uralt, dabei wurde sie 'erst' 1913 zum 100. Geburtstag und zu Ehren von Richard Wagner erbaut.

 

Die Nibelungenhalle ist Gemäldemuseum und Erinnerungshalle zugleich. In dem runden Raum gibt es zahlreiche Gemälde des Künstlers Hermann Hendrich (1854 - 1931) zum Thema - unter anderem zu den Bühnenfestspielen 'Der Ring des Nibelungen' von Richard Wagner.

 

An das Museum angeschlossen, führt ein Tunnel zur 'Drachenhöhle', bzw. in einen romantischen kleinen Garten, in dem ein 13 m langer, moosbewachsener Steindrachen an einem Teich ruht.

 

Außerdem gibt es noch einen zwar alten, aber sehr gepflegten kleinen Reptilienzoo, mit Minidrachen aller Arten, Schlangen, Krokodilen, Skorpionen und auch Vogelspinnen.

 

 


 

 

Innenraum der Nibelungenhalle...
Innenraum der Nibelungenhalle...
...mit vielen Gemälden aus der Nibelungensage
...mit vielen Gemälden aus der Nibelungensage

 

 

 

 

Das Schwert mit dem Siegfried den Drachen...
Das Schwert mit dem Siegfried den Drachen...

 

 

Gemäldegalerie
Gemäldegalerie

 

Von den anderen eher düsteren Gemälden abgegrenzt, sind die zwölf Gemälde des Malers Hermann Hendrich - Szenen aus dem Bühnenfestspiel 'Der Ring des Nibelungen' 

 

 

 

 

Hermann Hendrich Büste
Hermann Hendrich Büste

 

Büste des Malers Hermann Hendrich (1854 - 1931) der viele hier ausgestellte Werke (Szenen aus Richard Wagners Opern 'Der Ring des Nibelungen') malte

 

 


Büste eines Dämons
Büste eines Dämons
Gedenktafel für Richard Wagner (1813 - 1883)
Gedenktafel für Richard Wagner (1813 - 1883)
Eingang zur 'Drachenhöhle'
Eingang zur 'Drachenhöhle'
Steinerner Drache
Steinerner Drache

 

In einem winzigen, sehr romatischen Innenhof liegt dieser steinerne (oder versteinerte) Drachen ;-) Meine 10jährige Tochter wußte es ganz genau: 'Der hat einen Basilisk angeguckt und wurde zu Stein...'

 


'...und das muß schon sehr lange her sein, so wie der aussieht...!'
'...und das muß schon sehr lange her sein, so wie der aussieht...!'

 

In Wirklichkeit ist dieser Drache das Werk des Bildhauers Franz Josef Krings und er ist 13 m lang

 

 

 

 

 

Tunnelausgang
Tunnelausgang

 

Während wir (meine Tochter und ich) den Drachen bewunderten, erschreckte mein Mann im Tunnel arglose Touristen... :-D

 


Im Reptilienzoo
Im Reptilienzoo

 

Nach dem 'versteinerten' Drachen, hier nun lebende...(wenn auch nicht ganz so groß...

 

 


 

 

 

...und Schlangen...

 

 

 

 

Der Zoo ist ziemlich alt, aber sehr gepflegt!!
Der Zoo ist ziemlich alt, aber sehr gepflegt!!
Mit viel Grün gestaltet man hier das Leben der Tiere angenehmer...
Mit viel Grün gestaltet man hier das Leben der Tiere angenehmer...

 

 

 

 

Krokodil Heinrich lebt seit 1958 in diesem Zoo - damals war er noch ganz klein...
Krokodil Heinrich lebt seit 1958 in diesem Zoo - damals war er noch ganz klein...
...und er ist nicht allein, auch wenn man es auf dem Foto nicht sieht, er hat schon seit geraumer Zeit ein Weibchen an seiner Seite.
...und er ist nicht allein, auch wenn man es auf dem Foto nicht sieht, er hat schon seit geraumer Zeit ein Weibchen an seiner Seite.
Diesen munteren Minidrachen haben wir 'Eragon' getauft
Diesen munteren Minidrachen haben wir 'Eragon' getauft

 

 

 

 

Zwei die es sich gemütlich machen
Zwei die es sich gemütlich machen

 

Teil 4 meines Drachenfelsspecials mit

 Sealife Königswinter ebenfalls ganz im Stil der Nibelungensage

 

 

Drache im Sealife Königswinter
Drache im Sealife Königswinter