Das alte Rom


2017

Viktorianum in Rom, eine Art moderner Tempel der Neuzeit.
Viktorianum in Rom, eine Art moderner Tempel der Neuzeit.

Quasi an jeder Ecke sieht man in Rom irgendwelche Ruinen, Museen, Trümmer, Ausgrabungen - und wenn man diese Trümmer sieht, kann man kaum glauben, dass diese Stadt vor 2000 Jahren nur so vor marmornen Palästen und Tempeln strotzte. Viel ist von den alten Römern nicht übrig, aber man tut hier was man kann, um das was noch da ist, zu schützen und für die Nachwelt zu bewahren. Es ist eigentlich ohnehin ein Wunder, dass überhaupt noch etwas übrig ist, denn die neuen Eroberer im Mittelalter, so wie das Christentum, haben ganze Arbeit geleistet, was die Zerstörungswut angeht.

Fotogalerien, siehe links die Unterrubriken