Tanz der Vampire


 

Die berühmte Vampirforscherin Conny reiste wieder nach Transsylvanien, aber diesmal nahm sie Annette und mich mit ;-))

 

 


Besetzungsliste des Metronom Theaters
Besetzungsliste des Metronom Theaters

 

Mein Bericht:

 

War das schöööööön, absolut KLASSE!! Und diesmal konnte ich das ganze Geschehen endlich aus der ersten Reihe erleben. Ist zwar etwas eng dort, aber mein Knie, das ich mir auf dem Weg zur Vampirvorstellung in Dortmund bei einem Sturz verletzte, war zum Glück soweit wieder hergestellt, dass es nicht hinderlich war.

Mittlerweile ist die ganze Show ja nicht mehr gaanz so neu für mich, auch wenn ich jetzt nicht unbedingt merken würde, wenn sich jemand versingt oder irgendwelche anderen Kleinigkeiten anders sind, aber auf ein bisschen mehr kann man doch achten...

Eine junge Dame neben mir war schon 20 mal dort, wie sie mir erzählte, und die wußte dann sofort, dass Chagal den Holzklotz nach des Professors 'schräg-schrillem' Gesang, extra laut fallen ließ ;-) 

'Das passte jetzt gut' flüsterte sie mir ins Ohr, ich nickte nur und rätselte die ganze Zeit, ja was denn??

Später fragte ich sie dann doch...

 

Zu den Darstellern:

Wirklich alle waren wieder grandios!!


Heike Schmitz war diesmal wieder die Rebecca und es ist ja irgendwie schon eine 'undankbare' Rolle, die sie da hat, aber sie hat das sooo toll gespielt, herrlich schräg und dann ihre markante Stimme, das passte auch.

Kokoul war gleichfalls wieder klasse, und auch hier fallen einem jedes Mal neue Dinge auf (hat er sich schon immer am Hintern gekratzt, nachdem er des Grafen Gäste mit Frühstück bewirtete..?) Habe ich vorher gar nie gesehen =X Das er in's Frühstück spuckt, schon...=O

Besonders aufgefallen ist mir wieder Linda Konrad als 'Magda', WOW, ich glaube sie hat sich noch gesteigert, wenn sie da ihr 'Tot zu sein ist komisch' mit umwerfend starker Stimme in den Saal 'brüllt', da hatte ich wirklich 'Gänsehaut'!!

Florian Fetterle war dann diesmal wieder 'Herbert', aber auch sehr stark und er hat so ein richtiges 'Vampirgesicht' und gleichfalls eine tolle Stimme. Als der Professor ihn später mit dem Schirm vertrimmt, ui, da knallte es aber einmal ganz schön laut, und der Schirm sah mir nicht so aus, als sei er aus Pappe ;-) 

Alfred 'Krisha Dalke' war auch wieder so süß!! Man kann sich kaum noch einen anderen in der Rolle vorstellen, ich habe ihn bis jetzt jedesmal gesehen.

Nele war auch wieder gaaaaaaaaanz toll als Sarah -

und der Graf (Jan Ammann) natürlich, war wie immer, UMWERFEND!!!!!!!!!!!!!

Haben wir ein Glück, immer auf den 'richtigen' Grafen zu treffen! Natürlich würde ich gerne auch mal die anderen sehen, aber irgendwie bin ich dann doch immer mehr als froh, wenn es wieder einmal Jan Ammann ist ;-)

Der lange Ton am Ende von 'Vor dem Schloss' schien mir auch noch länger geworden zu sein...ich versuchte mitzuzählen (Asche auf mein Haupt) kann man das überhaupt und gleichzeitig diese Stimme genießen?? Irgendwie ging es, aber sicher bin ich mir nicht, ich bin zumindest über zwanzig Sekunden gekommen, aber selbst 17 Sekunden kommen einem schon uneeeendlich laaange vor...;-))

Und die 'Unstillbare Gier' war, das kann man ruhig behaupten, SENSATIONELL!!!!!!!!!!!!!!

Irgendwo schrieb mal jemand, dass man eigentlich immer ein Aufnahmegerät dabei haben müßte, um solch historische Momente in der Musikwelt für die Ewigkeit festzuhalten, wie wahr!! Dies war diesmal wieder so ein Moment!!!

Aber vor allem wenn er vom Vampirfriedhof plötzlich auf die Bühne stürmt, und sich, ohne seinen Gesang zu unterbrechen kurz vorm Orchestergraben hinwirft, das ist ATEMBERAUBEND!!!!!!!!!

Vor allem wenn man in der ersten Reihe sitzt, dann denkt man er springt gleich ins Publikum oder schlittert wirklich in den Graben ;-)

Das Tanzensemble nicht zu vergessen, war auch wieder Klasse!!

Besonderheiten: In der ersten Reihe wird man vom Nebel auf der Bühne teilweise mitumwabert und hin und wieder vernimmt man einen seltsamen Duft, der einem von der Bühne her in die Nase weht...der Duft der Vampire, der Kostüme oder Schminke? War auf jeden Fall 'benebelnd' :-)

Es war voll im Saal, wahrscheinlich ausverkauft, und die Stimmung sehr gut!!!!

Conny traute sich und wurde zur Vorklatscherin nach dem langen 'Befreieeeeeeen' am Ende von 'Vor dem Schloss', obwohl das Orchester noch spielte, und siehe da, der ganze Saal stand auf einmal hinter ihr ;-)) Ist doch gar nicht schwer, hast du gut gemacht Conny ;-))!!

Beim Schlussapplaus stand sie als erste auf, und das in der ersten Reihe..! Aber wenn die erste Reihe steht, dann ist das wie eine Welle, so ziemlich schnell stand der ganze Saal.

 

Später im Schlosshof waren dann doch sehr viele Leute versammelt, während wir einst im Januar noch fast allein da standen...aber diesmal war ja auch das Wetter angenehm.

Ich hatte ja ein besonderes Anliegen diesmal, nach dem Phantom gibt es nun auch das erste selbstgemalte Bild vom Grafen und das mußte signiert werden, natürlich mit meinem roten 'Starstift' den schon so einige in Händen hielten (auch in der Hosentasche *g*)...

Bis 'der Graf' kam, auf den hier scheinbar die meisten warteten, probten wir schonmal fotografieren...:-)

 

 

Conny und ich :-)
Conny und ich :-)

Warten auf den Grafen und Probefotos, doch es kommt immer anders als man denkt...

 

Ein bisschen flau in der Magengegend ist einem schon, wenn man mit einem selbstgemalten Bild da steht, aber da mußte ich jetzt durch. Ich wollte es schließlich endlich signiert haben, quasi 'den Stempel' drauf, der es mir erst richtig wertvoll macht - für mich, denn das gebe ich nieeeee her, jetzt schon gar nicht und 'mein Phantom' hängt nun nicht mehr ganz alleine an der Wand (hoffentlich vertragen sie sich, sind doch beide Nachtvögel ;-))

Als es dämmerte kam 'der Graf' schließlich heraus aus seinem Schloss (als Mensch verkleidet) staunte und hat es ganz toll signiert!!

Ganz lieben Dank an Jan Ammann :-)

 

Jan und ich :-)
Jan und ich :-)

Konzentration - Der Graf signiert mein Bild =)

 

 

 

Gaaanz lieben Dank an Annette, ich habe gar nicht gemerkt, dass Du uns fotografiert hast bei dieser wichtigen Aktion ;-)

Conny, Jan, ich und 'Der Graf'
Conny, Jan, ich und 'Der Graf'

 

 

 

Noch einmal ganz herzlichen Dank an Annette, die sich diesmal als Fotografin zur Verfügung stellte, hast Du wirklich klasse hinbekommen !!