Best of Borchert

 

Fotos und Berichte vom 'Thomas Borchert - Konzert' am 11.04.09 im Ebertbad Oberhausen von Annette.

 

Ganz lieben Dank dafür an Dich, Annette :-)!!

Thomas Borchert
Thomas Borchert

 

Special Guests:

 

Kristin Hölck

Markus Psotta

 

 

Bericht von Annette:

 

Der Abend begann mit einer launigen Ansage von Thomas Borchert:

„Liebe Häsinnen und Hasen".

 

Den 1. Teil des Konzertes bestritt Thomas Borchert mit Liedern von seinen bisherigen CD’s, die die Konzertbesucher sich vorher wünschen konnten. Für mich waren einige unbekannte Lieder dabei.

In Erinnerung geblieben sind mir folgende Songs:

Durch den Regen

Best of Goodbyes

Careless dreams

Make a wish come true

Wandering Season (nach Thomas’ Worten sein Lieblingslied)

Thomas begleitete sich bei diesem ersten Teil selbst auf dem Flügel.

Dieser erste Teil hat mir nicht ganz so gut gefallen und ich wartete gespannt auf den 2. Teil, in dem das Publikum sich Musical-Lieder wünschen durfte.


Im 2. Teil wurde Thomas Borchert von Marina Komissartchik am Flügel begleitet.

 

In diesem Teil hat Thomas mit seinen Gästen folgende Lieder gesungen:

 

 

1. Der Mann, der ich einst war  - Der Graf von Monte Christo

2. Bring ihn heim (Seufz)  - Les Misérables

3. Schließ dein Herz in Eisen ein  - Mozart

4. Dies ist die Stunde (schön) - Jekyll & Hyde

5. Die Schatten werden länger -  Elisabeth

(mit Markus Psotta als Rudolf)

6. Flieder (Kristin Hölck) - Musketiere, St. Gallen

7. Gefährliches Spiel  - Jekyll & Hyde

(mit Kristin Hölck)

8. Von nun an gibt es kein Zurück -  Phantom der Oper

(mit Kristin Hölck)

9. Musik der Nacht -  Phantom der Oper

10. Totale Finsternis  - Tanz der Vampire

(mit Kristin Hölck)

11. Unstillbare Gier - Tanz der Vampire

 

 

 

Die „Unstillbare Gier", die zugleich die Nummer 1 der Publikums- wünsche war, war für mich das absolute Highlight. Ich musste direkt wieder an die Aufführung von „Tanz der Vampire" in Berlin denken, die mich fasziniert hatte.

 

Danach gabs noch einige Zugaben von Thomas und seinen Gästen, und dann war das Konzert auch leider schon zu Ende.

 

Ich hätte mir noch ein Lied aus „Dracula" gewünscht, aber nun ja, man kann nicht alles haben.

Thomas Borchert erfüllte im Anschluss an das Konzert geduldig und gut gelaunt alle Autogrammwünsche. 

 

Fotos von Annette zum Thomas Borchert - Konzert:

 

Bitte ein Bild anklicken und die Galerie öffnet sich