Alle Jahre... Bieber

 

A MUSICAL CHRISTMAS WITH FRIENDS

           13. Dezember 2010, 20.00 Uhr im Grillo Theater in Essen


Grillo Theater Essen
Grillo Theater Essen

Mitwirkende: 

 

Andreas Bieber & Band

 

Als Gäste:

 

Christian Alexander Müller

Felix Martin

Sabine Mayer

 

 

Präsentiert von Sound of Music Concerts

Musicalstars in Concert Wien

Andreas Luketa & Markus Tüpker


V.l.: Christian Alexander Müller, Felix Martin, Sabine Mayer, Andreas Bieber
V.l.: Christian Alexander Müller, Felix Martin, Sabine Mayer, Andreas Bieber

Mein Bericht:

 

Eine sehr schöne Weihnachtsshow bescherte uns Andreas Bieber an diesem Abend, mit einem bunten Mix aus Musical, Schlager - und Popmusik. Das alles so abwechslungsreich präsentiert, dass es nie langweilig wurde. Er sang Stücke aus 'Tabaluga & Lilli', aus 'Elisabeth' und natürlich jede Menge aufgepeppte Weihnachtssongs. Auch eine kleine Geschichte war dabei, etwas makaber zwar - wie eine Dame ihren Ehemann zerlegt und zu Weihnachtspäckchen schnürt - von Loriot, habe ich mir sagen lassen, kannte ich aber noch nicht.

Seine Gäste präsentierte Andreas Bieber dann als 'Weihnachtspäckchen', die er uns mitgebracht habe (nein, sie wurden nicht eingepackt) und zwar Felix Martin, Christian Alexander Müller und Sabine Mayer.

 

 

Mit jedem seiner Gäste nahm er Platz auf einer Couch, die zusammen mit einem glitzernden Weihnachtsbaum die Bühnendekoration ausmachte, und plauderte über deren Werdegang und was sie momentan so treiben. Mit Felix Martin wurde es dann etwas 'griechisch' mit 'Griechischer Wein'von Udo Jürgens und einem anschließenden, nicht ganz ausgetanzten 'Sirtaki' :-).

 

 

Das Gästesofa
Das Gästesofa

Mit Christian Alexander Müller zusammen, sang Andreas Bieber dann ein Duett das einst der Country - Sänger John Denver und Opernstar Placido Domingo aufnahmen, wobei sich Andreas Bieber tatsächlich ein bisschen wie John Denver anhörte :-). Christian trug dann noch einen Song von Angelika Milster: 'The Unexpectet Song' (klasse!) vor.

 

Schließlich meinte Andreas Bieber, dass irgendwie ja an diesem Abend nur 'Kerle' auf der Bühne seien, aber er habe noch einen weiblichen Überraschungsgast: 'Sabine Mayer' eine österreichische Darstellerin aus Wien, die momentan die 'Lisa' in 'Ich war noch niemals in New York' in Stuttgart spielt.

 

Und während im Theater die Zeit nur so verflog, verwandelte sich die Welt draußen wieder einmal mehr in 'White Winter Wonderworld'. Aber das hatte man ja schon bei der Anreise mitbekommen. Andreas Bieber hoffte mit uns, dass wir alle noch nach Hause kommen, oder wir müßten im Theater übernachten, 'zusammen mit Christian Alexander...' wie er meinte. :-)

Der war nämlich am Mittwoch erst im Grillo aufgetreten, mit den Musical Tenors und auf die Frage von Andreas, ob er hier gar nicht mehr wegkomme, meinte er sowas wie:' Ja, er habe das Wochenende im Theater verbracht' (Haha, Christian, Du willst uns doch nicht weismachen, dass Du Deinen 30. Geburtstag dort gefeiert hast...) ;-).

Eingespannt wurden Annette, Conny, eine andere Dame die neben Annette saß und meine Wenigkeit, als 'Blumenmädels' von Herrn Luketa, dem Veranstalter, bzw. Organisator der Show. Irgendwie paßten wir von der dunklen Kleidung her wohl alle zusammen (wir gehören ja auch zusammen (fast) ;-)), und das sollte dann nach dem Schlussapplaus zu 'White Christmas' stattfinden. Da erklang dann auch irgendwann ein Applaus nach 'White Christmas', allerdings stand Andreas Bieber noch allein auf der Bühne. O.K. Herr Luketa hatte gesagt: 'White Christmas' und wir stürmten los, was komisch ausgesehen haben muß, als sich fast die halbe erste Reihe plötzlich leerte. (Andreas Bieber hat hoffentlich nicht gedacht:'War ich so schlecht, dass die jetzt alle abhauen??' *g*.)

Hinter den Kulissen wartete ein mit Blumen beladener Herr Luketa und starrte uns entsetzt an. 'Habe ich nicht gesagt, nach dem Schlussapplaus(?!)'...;-) 
'Aber der war doch gerade...' schmollten wir kleinlaut...('nein, da kommt doch noch einer, mit allen zusammen...') O.k. auch gut - dann wurden die Sträuße verteilt, wer will wen...? Natürlich keine Frage, dass ich bei 'Christian' laut'hier' rief ;-).

Ja, ja, so marschierten wir dann wenige Minuten später mit unseren Sträußen in der Hand und starkem Herzklopfen (wenigstens ich) auf die Bühne. Ich hatte vor, Christian noch nachträglich zum Geburtstag zu gratulieren, wußte aber nicht, ob das klappt - doch die anderen drei Damen ließen sich soviel Zeit mit ihrer Straußübergabe (was machten die da nur so lange...) dass ich fast noch Zeit gehabt hätte ein Interview mit Christian zu führen *g*. 

Ja, das war ein schönes Highlight am Ende der Show. Haben wir sehr gerne gemacht :-) Es war ein toller Abend, ganz herzlichen Dank an alle Künstler und natürlich Herrn Luketa :-)

 

 



White Wonderworld...
White Wonderworld...
Lichtertafel zu Ruhr 2010
Lichtertafel zu Ruhr 2010

Fotogalerie: