Vampirauftritt am 08. Mai 2009

bei Karstadt Dortmund

Jan Ammann & Nele-Liis Vaiksoo
Jan Ammann & Nele-Liis Vaiksoo

 

 

 

Bühne
Bühne
Bühne
Bühne

 

 

Bericht von mir:

 

Der Graf verließ sein Schloss in Transsylvanien und in Begleitung von Sarah reiste er nach Dortmund. Dort hatte Karstadt zu einem 'Vampirtag' eingeladen und da durften die Hauptpersonen natürlich nicht fehlen...

Wir waren schon eineinhalb Stunden eher da und es wurde noch geprobt. Der Graf (Jan Ammann) schien sehr gut gelaunt. Er trug wieder sein Mützchen auf dem Kopf (er hat doch wohl mit seiner Haartracht keine Dummheiten angestellt??!! Man denke da an ein gewisses Phantom, das seine Fans einst mit 'Kahlschlag' erschreckte...=O ).

Wie auch immer, er absolvierte die Proben ganz lässig, so als sei ihm die Rolle des Grafen tatsächlich schon zur zweiten Identität geworden. Zwischendurch sah er sich die Auslagen (die Bühne stand im Media - Bereich im dritten Stock) von Karstadt an, machte Witzchen mit Pflock und Hammer, die da so herumlagen, sah sich Fotos an u.s.w. 

 

Nele-Liis Vaiksoo trug hammerhohe High Heels und war trotzdem noch eine ganze Ecke kleiner als 'der Graf'. Schade dass nicht noch mehr Darsteller da waren, aber das ganze Event sollte um 15.00 Uhr anfangen und schon um 16.00 Uhr zu Ende sein, mit Autogrammstunde, da wäre es wohl eng geworden, aber wir wollen ja nicht noch mehr Ansprüche stellen ;-)) Hauptsache 'der richtige' Graf war da!

 

Ein bisschen seltsam waren die Absperrungen aufgebaut, so dass man anfangs nicht richtig wußte, ob die jetzt so stehen blieben und wo man sich hinstellen sollte. Die Halterungen waren teilweise nach innen gewandt, so dass die Zuschauer darauf herumstolpern mußten...

 

An den Rolltreppen waren lebensgroße Vampirpuppen (die Gleichen wie schon vorher bei der Nacht der offenen Tür) aufgestellt (diesmal auch der Graf dabei), man konnte sich schminken lassen, einen Vampirmantel überwerfen, ein Plastikgebiß einsetzen und dann ein Foto auf der Bühne machen lassen...zur Belohnung bekam man eine Knoblauchknolle und später gab es für alle weiblichen Fans auch noch rote Rosen.

So voll wie man befürchtet hatte, wurde es dann doch nicht (Gott sei Dank). Etwa 100 - 150 Leute versammelten sich um 15.00 Uhr hinter den Absperrungen.

Es ging auch etwas verspätet los, etwa um 15.15 Uhr...

Ein bisschen ärgerlich und störend war das Hin- und Hergerenne der Pressefotografen mitten durchs Bild...=(



Jan Ammann & Nele-Liis Vaiksoo
Jan Ammann & Nele-Liis Vaiksoo

 

Gesungen wurde Totale Finsternis und Unstillbare Gier. Dem Grafen fehlten beim Auftritt allerdings die Eckzähne ;-) Und die beiden Darsteller hatten ihre Mikrofone diesmal direkt vor dem Mund, aber wenigstens mußten sie keines in der Hand halten.

 

 

Später bei der Autogrammstunde, waren die Zähne des Grafen wieder da ;-))
Da ich die ganze Zeit fast nur gefilmt habe, hat Conny wieder fotografiert, aber ihre Fotos sind natürlich auch wieder ganz toll geworden (siehe Link am Ende dieser Seite) (ein paar eigene habe ich diesmal auch hinbekommen=)) Aber Film- und Fotokamera gleichzeitig zu halten erwies sich als äußerst schwierig...=X

 

Die spätere Autogrammstunde war sehr gut organisiert. Der Graf und Sarah saßen an einem Tischchen auf der Bühne und es wurden immer nur zwei bis drei Leute durch die Absperrung auf die Bühne gelassen. Leider gab es auch diesmal wieder keine richtigen Autogrammkarten, sondern nur eine längliche schwarze Karte mit dem Vampirlogo darauf und natürlich die Unterschriften der Stars. Eine extra dafür engagierte Fotografin machte dann ein Foto und man mußte schnell schalten, damit man auch gut getroffen wurde, z.B. sich neben den Grafen stellen etc.

 

Die Fotos konnte man später käuflich erwerben, und ich fragte auch nach, ob man sie veröffentlichen darf. Auf einer privaten Homepage sei es o.k. Für kommerzielle Zwecke natürlich nicht!

Der Karstadt-Angestellte lächelte und sagte dann noch: 'Ich weiß ja nicht wie bekannt Sie sind...' *g* 'Das weiß ich allerdings auch nicht...' antwortete ich ihm. =)

 

Dies hier ist z. B. so ein Foto...


 


Ich zu Besuch beim Grafen und Sarah ;-)
Ich zu Besuch beim Grafen und Sarah ;-)

 

Ja, und da ich inzwischen schon zwei Rosen hatte, bekam der Graf natürlich eine davon ;-) 

 

 

Leider bekamen wohl nicht alle ein Autogramm ab, da der Graf und seine Sarah pünktlich um 16.00 Uhr wieder abreisen mußten...

Wir hatten zum Glück das Glück noch dranzukommen, und da hat sich die ganze Reise nach Dortmund dann doch noch gelohnt...

 

Vor allem weil ich diesmal einen besonders hohen Preis zu zahlen hatte; auf der Hinreise stürzte ich so unglücklich auf einer Rolltreppe im Bahnhof und verletzte mir dermaßen das Knie, dass ich das gesamte darauffolgende Wochenende im Krankenhaus verbringen durfte, da ich am gleichen Abend nach dem Auftritt auch noch operiert wurde! Kann man sich sowas vorstellen?! Das kann auch nur wieder mir passieren...wenn ich auch schon Mal mit dem Zug fahre...=X

Aber wo ich schonmal auf dem Weg nach Dortmund war, stand ich das dann auch noch durch...!

 

Und HIER geht es zu den tollen Fotos von Conny :-)

 



 

Meine Dortmundfotos:

(Bitte ein Bild anklicken und Galerie öffnet sich)