Inside Man

Bankraubthriller / Drama

                     USA 2006 / Länge 129 Min. / FSK ab 12 Jahren

 

 

 Regie: Spike Lee

 

Drehbuch: Russell Gewirtz, Menno Meyjes

 

Kamera: Matthew L. Libatique

 

Musik: Terence Blanchard 

 

Darsteller:

 

Detective Keith Frazier

Bankräuber Dalton Russell

Madaline White

Arthur Case

Captain Darius

Bill Mitchell

Steve

Stevie

Steve-O   

 

 

Denzel Washington

Clive Owen

Jodie Foster

Christopher Plummer

Willem Dafoe

Chiwetel Ejiofor

Carlos Andres Gomez

Kim Director

James Ransone              

 


Collage aus Filmfotos (c) UIP
Collage aus Filmfotos (c) UIP

Der Film:

 

Eine Handvoll Gangster in Malerverkleidung dringt am hellichten Tag in eine New Yorker Bank ein, nimmt alle dort Anwesenden als Geiseln und verschanzt sich zunächst in der Bank.

 

Bankbesitzer Arthur Case (Christopher Plummer) fürchtet um sein Bankschließfach mit brisantem Inhalt doch genau darauf hat Anführer Dalton Russel (Clive Owen) es abgesehen.

 

Case bittet die Anwältin Madaline White (Jodie Foster) um Hilfe, doch sehr viel kann auch sie in diesem Fall nicht ausrichten, außer sich selbst auf raffinierte Weise zu bereichern.

 

Cool und scheinbar gnadenlos, läßt sich der Bankräuber weder von Detective Frazier (Denzel Washington), der charmanten Anwältin, noch von ausflippenden Geiseln beeindrucken. Durch Ablenkungsmanöver hält er die Polizei hin, während er einen ganz besonderen Plan umsetzt. 

 

Als die Polizei schließlich die Bank stürmt, macht sie eine seltsame Entdeckung; alle Geiseln tragen die gleiche Kleidung (Overals), inklusiv Masken, wie die Bankräuber und Letztere sind verschwunden, bzw. befinden sich höchst wahrscheinlich unter den freigelassenen Geiseln.

 

Im Tresor fehlt nicht ein Geldschein, allerdings wurde ein inoffizielles Schließfach, bis auf einen geheimnisvollen Ring, leergeräumt, nämlich jenes von Bankbesitzer Arthur Case, doch auch davon fehlt jede Spur, ebenso von Anführer Dalton Russell.

 

Eine lange, aber erfolglose Befragung der Geiseln beginnt.

 

Eine Woche später findet Detective Frazier einen Diamanten in seiner Jackentasche und erinnert sich vage daran, dass er bei einem Besuch der Bank ausversehen mit einem 'Fremden' zusammenstieß.

 

 

Meine Meinung:

 

 

Ein wirklich außergewöhnlicher Bankraubthriller, bei dem man sich was hat einfallen lassen. Dazu kommt noch die Liste an tollen Stars, die hier mitspielen, gleich drei davon zählen zu meinen Lieblingen.

 

Aber man muß gut aufpassen während des Films, denn jede noch so unwichtig scheinende Handlung trägt zum späteren Verstehen, bzw. zur Auflösung des Rätsels um diesen Bankraub bei. Kann schon teilweise etwas verwirrend sein, da die später stattfindenden Geiselbefragungen immer wieder in die aktuelle Handlung eingebaut werden, ansonsten aber ein echt intelligent gemachter und spannender Film.

 

Schade, dass Denzel Washington's Schädel hier fast kahlrasiert ist (!?) und Clive Owen ist zwei Drittel des Films maskiert, aber alles halb so schlimm...man erkennt sie trotzdem ;-))