Burg Rheinfels

Am Rhein bei St. Goar

Eingang zu Burg Rheinfels
Eingang zu Burg Rheinfels

Info zur Burg:

(Fotos siehe weiter unten)

Selbst die Ruinen zeigen noch heute, dass die Burg einmal riesig war und ganze Garnisonen beherbergen konnte. Es gibt mehrere Rundwege durch die Ruinen, die sich auf drei Etagen im Fels verteilen. Durch dunkle geheimnisvolle Gänge kann man gehen, durch Torbögen und Verliese und immer wieder tut sich vor einem ein neues Bild auf, dass die Vergangenheit der Burg, trotz des Anblickes der 'traurigen' Reste, wieder aufleben läßt. Auch wenn man viel Phantasie braucht, um sich dort, wo heute Mauerbrocken auf Rasen stehen, ehemalige Wohnräume vorstellen möchte...

 

Erbaut wurde die Burg um 1245 als Zollburg von Diether V. von Katzenelnbogen. Bis ins 16. Jahrhundert wurde die Burg immer wieder erweitert und 1570 von Landgraf Philipp von Hessen zum Renaissanceschloss umgebaut.

Nach einem Erbschaftsstreit und Belagerung, fiel die Burg 1626 an Hessen-Darmstadt.

1657 - 1674 Ausbau zur umfangreichen Festung durch Landgraf Ernst von Hessen-Rheinfels-Rotenburg zum Schutz gegen die Franzosen.
Jegliche Belagerungsversuche der Franzosen scheiterten, und die Burg galt einmal mehr als uneinnehmbar. Vor allem König Ludwig XIV. hatte Ambitionen die Burg gerne für sich zu gewinnen.  Mehrere geheime Übernahmeversuche scheiterten. Die Franzosen mußten schließlich unverrichteter Dinge abziehen.

Allerdings klappte das im 7jährigen Krieg 1756 - 1763 nicht mehr. Die Burg wurde erneut von Franzosen belagert und sie waren der mittlerweile veralteten Waffentechnik der Burg überlegen. Sie wurde schließlich kampflos übergeben.

Leider zerstörten die Franzosen die riesige, imposante Festung mittels Sprengungen Ende des 18. Jahrhunderts. Das Abbruchmaterial der Burg wurde beim Ausbau der Festung EHRENBREITSTEIN  bei Koblenz wiederverwendet. Um Burg RHEINFELS vor weiterem Raubbau und Verfall zu schützen, kaufte 1843 Prinz Wilhelm von Preußen, der spätere Kaiser Wilhelm I. die Ruine.

Seit 1925 gehört die Burg der Stadt St. Goar.

Zwischen 1963 und 1990 wurden umfangreiche Restaurierungsarbeiten vorgenommen, seit 1973 gibt es dort auch ein Hotel und Restaurant und ein Museum mit einer mittelalterlichen Apotheke.

 

In der Nähe von:

 

Loreley
Loreley
Burg KATZ
Burg KATZ
Burg MAUS
Burg MAUS

BILDERGALERIE

zu BURG RHEINFELS

Bitte ein Bild anklicken und die Galerie öffnet sich