Vom Geist der Weihnacht

Bühnenbild
Bühnenbild

 

Musical nach einer Geschichte von Charles Dickens

Musik: Dirk Michael Steffan

Text: Michael Tasche

 

 

 

 

Theater am Marientor - Duisburg, am 25.11.2007
Theater am Marientor - Duisburg, am 25.11.2007
Bestzungsliste
Bestzungsliste

Mein Bericht:

 

Man kennt ja die Geschichte vom kauzigen Geizhals Ebenizer Scrooge, der seine Mitmenschen schikaniert wo er nur kann und alles was diese mögen als 'Rattendreck' betitelt. Ein richtiger Menschenhasser also und wie das meistens so ist, jemand der im Grunde einsam ist und dies nicht wirklich möchte, aber unfähig ist auf andere zuzugehen.


Bis ihm sein ehemaliger Mitarbeiter 'Marley' als Geist erscheint, ebenso wie der 'Weihnachtsengel' um Scrooge in Vergangenheit und Zukunft zu entführen und ihm zu zeigen, warum er eigentlich so wurde und wie es sein könnte wenn er sich ändert...

 

 

Marley (Werner Bauer)
Marley (Werner Bauer)

Felix Martin war wirklich Klasse in der Rolle, er stellte Scrooge überzeugend dar und auch stimmlich war er der Rolle gewachsen. Zwar mußte er seine Stimme ja fast die ganze Zeit verstellen, auf alt und kratzig, doch wenn er längere Songs zu singen hatte, normalisierte sie sich langsam wieder, und zwar so perfekt unmerklich, dass man es wirklich nicht merkte ;-)

 

 


Schlussapplaus
Schlussapplaus

 

Sehr gut gefiel mir auch Jörn Linnenbröker in der Rolle des jungen Scrooge und Mr. Butthead; er hat wirklich eine ausdrucksstarke Stimme, doch leider waren seine Auftritte dann nicht so häufig. 

Heike Schmitz erkannte ich, als sie für einen kurzen Moment ihren 'Madame Thenardier-Sound' erklingen ließ, zuvor hatte ich sie auf der Besetzungsliste gar nicht gesehen (man überfliegt die anfangs auch nur eher) und erkannt hatte ich sie in der Verkleidung als ziemlich zerrupfter Geist bzw. im bunten Kostüm der Mrs. Fezziwig auch nicht...

 

 


Jasmin Wagner als Engel, sowie als Belle, war zwar schön und zauberhaft anzusehen im Glitzerkostüm, doch stimmlich war sie leider nicht wirklich mein Fall in dieser Rolle... 

Ansonsten wurde die Geschichte sehr schön in ein Musical umgesetzt, schön bunt, ein wenig witzig hier und da, und mit einigen Songs, die ohrwurmverdächtig sein könnten ;-))

 

 


 

Es folgen drei Fotos der Kinderdarstellerin Marie Jestädt, ganz lieben Dank dafür Marie!!      

 

Sehr schön waren auch die Darbietungen der Geister, stets mit grünlicher Beleuchtung, was fast ein bisschen 'Wicked-Feeling' aufkommen ließ...

 

 


Im Foyer des Theaters
Im Foyer des Theaters

 

Ein schönes Musical für die Weihnachtszeit, aufgeführt in einem sehr schönen Theater, dass man mit roten Stoffen, beleuchteten Engeln und goldfarbenen Assesoires geschmückt hatte.

Im Foyer
Im Foyer
Theater am Marientor in Duisburg
Theater am Marientor in Duisburg