Rebecca

08.11.2007 Raimundtheater Wien

Lieben Dank an Annette für den kurzen, aber informativen Bericht

Bühnenbild Foto A. Storb
Bühnenbild Foto A. Storb

 „Ich" - Jana Stelley

Maxim de Winter - Uwe Kröger

Mrs. Danvers - Susan Rigvava-Dumas

Jack Favell - Carsten Lepper

Mrs. van Hopper - Katharina Dorian

Beatrice Kerstin - Ibald

Frank Crawley - André Bauer 

 

Bericht von Annette:

Dies war mein erster Besuch von Rebecca, ich kenne die Musik von der CD und war schon sehr gespannt auf die Show. Obwohl ich gerne Wietske van Tongeren gesehen hätte, freute ich mich auf Jana Stelley, denn sie hatte ich leider in der Les Misérables-Inszenierung von Detmold nie gesehen. Jana Stelley hat mich dann auch nicht enttäuscht, sie hat mir schauspielerisch und stimmlich sehr gut gefallen. Uwe Kröger hatte ich auch längere Zeit nicht live gesehen, ich finde, die Rolle des Maxim de Winter ist wie für ihn maßgeschneidert. Carsten Lepper habe ich als Lucheni bei „Elisabeth" gesehen, er spielte diese „schmierige" Rolle lässig und gekonnt.

Die größte Überraschung war für mich Susan Rigvava-Dumas. Was für eine Stimme und Bühnenpräsenz! Wie sie da stand in ihrem schwarzen Kleid und „Rebecca" sang, das hatte schon Klasse.

Susan bekam auch sehr viel Applaus, sie schien mir der heimliche Star und Publikumsliebling zu sein.

Mein Fazit: Eine tolle Show, in der alles enthalten ist, Komik, Tragik und ein Happy-End.